Fragen und Antworten

Hier finden Sie Antworten auf die Fragen, die uns besonders häufig gestellt werden. Sollte Ihre Frage nicht beantwortet werden, nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Wir helfen gern weiter!

Anschaffung einer Sicherheitsanlage

Gitter, Zäune und Schlösser wirken auf Kriminelle kaum abschreckend und können vor allem nicht alarmieren. Sie verzögern den Einbruch zwar, indem sie den Täter Zeit kosten, verhindern können sie ihn jedoch nicht. Besonders an abgelegenen und schlecht einzusehenden Ecken Ihres Gebäudes bzw. Grundstücks kann der Täter ungestört eindringen. Eine Alarmanlage hingegen hat bereits durch Ihre Existenz eine abschreckende Wirkung auf Einbrecher, so dass Schlimmeres oft schon abgewendet wird, bevor es geschieht. Durch die Aufschaltung auf eine Notrufleitstelle wird eine Alarmmeldung zudem von geschultem Sicherheitspersonal ausgewertet, welches umgehend weitere Schritte, wie das Kontaktieren der Polizei oder der Bewohner, einleiten kann. Darüber hinaus ermöglichen insbesondere die Protego 24 Sicherheitslösungen eine direkte Ansprache und somit die aktive Vertreibung der Täter.

Auch wenn materielle Dinge von Versicherungen meist erstattet werden – ideelle Werte und das verlorene Sicherheitsgefühl nach einem Einbruch kann Ihnen keine Versicherung ersetzen. Meist sind die verlorene Privatsphäre und das daraus resultierende Trauma die schwersten Folgen. Lassen Sie es nicht so weit kommen und beugen Sie vor.

Die Kosten eines Sicherheitssystems sind abhängig von den baulichen Gegebenheiten und Ihrem persönlichen Sicherheitsbedürfnis. Eine pauschale Preisangabe ist hier nicht möglich. Gern führen wir eine Risikoanalyse bei Ihnen vor Ort durch und erstellen ein individuelles Angebot. Die Gebühr für die Echtzeitüberwachung durch die Protego 24 Notruf- und Serviceleitstelle beträgt 29,69 Euro im Monat.

Eigentümer und Mieter von Wohnraum können sich Maßnahmen, die den Einbruchschutz erhöhen, durch die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) bezuschussen lassen. So fördert die KfW den Einbau von Alarmanlagen, Überfallmeldeanlagen sowie mechanischer Einbruchsicherungen im privaten Bereich mit einem Zuschuss von bis zu 1.500,- Euro. Die Förderung muss vor dem Einbau beantragt werden. Bereits begonnene oder abgeschlossene Vorhaben werden nicht gefördert.

Sicherheitstechnik von Protego 24

Alle Komponenten des Protego 24 Sicherheitssystems kommunizieren per Funk. Die Anlage arbeitet ebenso zuverlässig wie ein verdrahtetes System, kann aber einfacher installiert und flexibel angepasst werden. Ein funkbasiertes Sicherheitssystem kann schnell und kostengünstig verbaut werden, ohne in die baulichen Gegebenheiten eingreifen zu müssen. Die Anlage lässt sich unkompliziert erweitern und kann selbst bei einem Umzug problemlos mitgenommen werden. Sehen Sie unsere Sicherheitskomponenten im Überblick.

Wir setzen uns selbst hohe Standards. Dies bekräftigen unsere Zertifizierungen durch das unabhängige Prüfinstitut VdS. Die Protego 24 Notrufleitstelle ist nach der strengsten europäischen Norm DIN EN 50518 zertifiziert und gehört damit zu einer von gerade mal fünf Leitstellen in Deutschland mit diesem technischen Standard. Darüber hinaus verfügt die Leitstelle über die ISO 9001-Zulassung im Qualitätsmanagement.

Unsere Sicherheitstechnik besitzt eine VdS-Home Zulassung und ist nach DIN 50131 Grad 2 zertifiziert.

Die VdS ist eine weltweit renommierte Institution für Unternehmenssicherheit. Die Dienstleistungen der VdS umfassen Risikobeurteilungen, Prüfungen von Anlagen, Zertifizierungen von Produkten, Firmen und Fachkräften. Das VdS-Gütesiegel für Produkte und Dienstleister ist von der WIK-Enquete wiederholt als wichtigstes Kaufkriterium im Sicherheitsmarkt ausgezeichnet worden.

Aufschaltung auf die Notrufleitstelle

Eine Notrufleitstelle wird auch als „Alarmempfangsstelle“ bezeichnet und ist ein zentraler Ort, an dem die Meldungen von Sicherheitsanlagen auflaufen. In der Protego 24 Notrufleitstelle werden alle Alarme von speziell geschultem Sicherheitspersonal bearbeitet, welches die nötigen Schritte einleitet, um Gefahren abzuwehren. Unsere Leitstelle ist rund um die Uhr besetzt und kann so innerhalb von wenigen Sekunden nach Erhalt einer Meldung einschreiten. Erhalten Sie ausführliche Informationen zu unserer Alarmempfangsstelle.

Nur wenige Notrufleitstellen deutschlandweit sind nach der ab 2011 geltenden EU-Norm 50518 für Leitstellen zertifiziert – unsere gehört dazu. Die Norm definiert Anforderungen an den Aufbau, die technische Ausrüstung und die Betriebsabläufe einer Alarmempfangsstelle. Unsere geschulten Leitstellenmitarbeiter verfügen über langjährige Erfahrung im Sicherheitsmanagement. Modernste Technik hilft unseren Mitarbeitern dabei, rund um die Uhr für Ihre Sicherheit sorgen zu können. Auch besitzt die Protego 24 Alarmempfangsstelle alle erforderlichen Einrichtungen, um den eigenen Schutz und damit den reibungslosen Betrieb zu gewährleisten, wie Gefahrenmeldetechnik, Notstromversorgung, Überspannungsschutz etc.

Aufschaltung meint, dass Ihre Sicherheitsanlage in ständiger Kommunikation mit unserer Notrufleitstelle steht. Meldungen Ihrer Alarmanlage werden unmittelbar an unsere Leistellenmitarbeiter weitergeleitet, die somit umgehend darauf reagieren und die nötigen Maßnahmen einleiten können. Nicht nur Alarme werden so schneller bearbeitet, sondern auch Störungen und Sabotagen können sofort erkannt und schleunig beseitigt werden.

Die Kommunikation unserer Alarmanlagen erfolgt über das Mobilfunk-Netz (GSM), kann jedoch sekundär auch über Festnetz erfolgen. Auf unseren gesicherten Servern läuft eine Anwendung, die alle Daten der Alarmanlage verschlüsselt empfängt und unseren Mitarbeitern in der Notrufleitstelle anzeigt. Mit diesen Informationen können unsere Mitarbeiter dann sehen, ob Ihre Sicherheitsanlage problemlos läuft oder Alarme oder Sabotagen anstehen.

Installation und Wartung

Die Sicherheitslösungen, die Sie bei uns erwerben, werden von unseren geschulten und zertifizierten Sicherheitstechnikern installiert. Da das Protego 24 Sicherheitssystem auf Funk-Kommunikation basiert, müssen keine Kabel verlegt werden. Die Komponenten Ihrer Alarmanlage werden bereits in unserer Werkstatt montiert und vorinstalliert, so dass der Einbau bei Ihnen vor Ort schnell und unkompliziert verläuft. Nach der Installation erhalten Sie eine ausführliche technische Einweisung in Ihre Sicherheitsanlage. Für Sie entsteht kein Aufwand.

Die Scharfschaltung Ihrer Alarmanlage erfolgt sofort nach der Installation.

Dank der Fernüberwachung durch die Notrufleitstelle haben wir den Status der bei Ihnen verbauten Sicherheitskomponenten stets im Blick. Bei niedrigem Batteriestatus werden Sie umgehend informiert. Daraufhin können Sie sich für eine der drei Varianten entscheiden:

  • Einer unserer Servicetechniker kümmert sich gegen eine Gebühr um den Akku-Wechsel.
  • Sie bestellen bei uns die passenden Batterien und nehmen den Austausch selbst vor.
  • Sie nehmen den Batterie-Wechsel komplett in die eigenen Hände und kümmern sich selbst um sowohl Anschaffung als auch Austausch der Batterien. Alle Geräte Ihrer Alarmanlage arbeiten mit handelsüblichen Batterien.

Betrieb Ihrer Sicherheitsanlage

Sie können Ihre Protego 24 Alarmanlage von uns so einstellen lassen, dass Sie zwar vor Eindringlingen von außen geschützt sind, sich aber in Ihrem Gebäude noch frei bewegen können. Entweder werden dabei einzelne Sicherheitszonen oder aber eine Außenhautüberwachung scharf geschaltet. Von einer Außenhautüberwachung sprechen wir, wenn alle Fenster, Türen und wahlweise der Außenbereich überwacht und gesichert sind, so dass kein Eindringling unbemerkt in den gesicherten Bereich gelangt.

Die Alarmanlagen von Protego 24 sind „intelligente“ Sicherheitslösungen. Durch die Aufschaltung auf die Leitstelle wird eine Bildübertragung in Echtzeit ermöglicht. Alle Alarme, die in der Protego 24 Sicherheitsleitstelle eingehen, werden umgehend überprüft und ausgewertet. So kann sofort entschieden werden, ob es sich um eine reale Bedrohung oder nur einen Falschalarm (z.B. ausgelöst durch ein Haustier) handelt. Störende und kostenintensive Falschalarme werden auf diese Weise minimiert.

Die von Protego 24 installierten Sicherheitslösungen verfügen über einen Manipulationsalarm, der Sabotageversuche wirkungsvoll verhindert. Werden Geräte aufgeschraubt oder Kameras abgedeckt, sendet die Alarmanlage umgehend eine Meldung an das Leitstellenpersonal, welches sofort entsprechende Schritte einleiten kann.

Fernbedienung und Transponder-Chip können bei Verlust jederzeit problemlos durch die Mitarbeiter unserer Sicherheitsleitstelle gesperrt werden. Hierzu kontaktieren Sie lediglich die Leitstelle, legitimieren sich mit Ihrem persönlichen von Ihnen festgelegten Kennwort und die Fernbedienung oder der Chip werden sofort gesperrt. Und auch eine Reaktivierung ist unkompliziert möglich – sollten Fernbedienung oder Chip wieder auftauchen, geben Sie uns Bescheid. Nach Legitimation mit Ihrem persönlichen Kennwort, nehmen wir die Freischaltung vor.

Wir sind jederzeit per Telefon und E-Mail für Sie erreichbar!

Unser Protego 24-Team steht Ihnen 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche, 365 Tage im Jahr zur Seite. Außerhalb der normalen Geschäftszeiten leistet unser Sicherheitspersonal der Notrufleitstelle Hilfe und notiert Ihr Anliegen und Ihre Rufnummer. Ihr persönlicher Kundenberater ruft Sie dann schnellstmöglich zurück. Dringende Probleme mit Ihrer Alarmanlage werden jedoch immer sofort bearbeitet.

Sie haben eine spezielle Frage?

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf! Wir kümmern uns gern um Ihr Anliegen!